Digitalisierung - Basiskompetenzen (160 UE) | AVGS + Bildungsgutschein

 

Maßnahmenummer: 955/…/2020

  

Digitalisierung – Basiskompetenzen Der digitale Wandel verändert die gesamte Arbeitswelt. Unsere Arbeitswelt ist in starker Bewegung. Digitalisierung ist heutzutage nicht mehr aus dem täglichen Prozess wegzudenken.
In allen Unternehmensbereichen wird digitalisiert, Arbeitsplätze werden flexibilisiert und es wird immer mehr digital kommuniziert. Doch was bedeutet dies? Wie beeinflusst es die eigene Entwicklung?

Mit dieser Weiterbildung werden vorhandene Kenntnisse sowie digitale Fähigkeiten erweitert bzw. neu aufgebaut.
Es werden zahlreiche neue Begriffe und deren Bedeutung sowie nützliches Know-how im Umgang mit den neuen Herausforderungen am Arbeitsplatz vermittelt. Gemeinsam werden wir Ihre individuellen Chancen innerhalb der
digitalen Arbeitswelt durchleuchten.

Diese Weiterbildung stärkt jeden Arbeitnehmer in allen Bereichen der Arbeitswelt und bereitet diesen auf die veränderte Arbeitswelt von heute vor.

Zielgruppe
Die Maßnahme ist geeignet für Arbeitssuchende
• mit oder ohne Migrationshintergrund
• mit oder ohne Berufsabschluss
• mit oder ohne krankheitsbedingten Einschränkungen
• bereits teilweise qualifizierte Asylbewerber.

Für Nicht-Muttersprachler ist Zugangsvoraussetzung Sprachniveau B1.

Dauer der Maßnahme: 160 Unterrichtsstunden in VZ

Inhalte der Maßnahme
• Einführung in die Arbeitswelt 4.0
• Thematik Digitalisierung
• Digitale Stressprävention
• Datenverarbeitung, Inhalte generieren und modifizieren
• Der moderne Arbeitsplatz
• Problemlösungen
• Datenschutz
• Datenaustausch
• Schutz von Geräten, persönlichen Daten etc.
• Cloud
• Internetdienste
• Online Services etc.

Abschluss
• Zertifikat des Trägers

 

Flyer zum Kurs als PDF-Download

 

In Kooperation mit
rh Office Team - A Robert Half Brand ZAA