Maßnahmebezeichnung (480 UE)

 

Maßnahmenummer: 955/436/2019

  

Zugangsvoraussetzungen
Die Zusatzqualifikation ist für alle Menschen mit Interesse im Pflegebereich geeignet.


Maßnahmebeschreibung
Vermittlung von notwendigen, rechtlichen, medizinischen und psychologischen Kenntnissen. Erlernen von Fachpraxis ist Bestandteil des Lehrstoffes. Vermittlung der Anforderungen an die Berufsethik sowie zur Verbesserung der Betreuungs- und Lebensqualität von Menschen mit Demenz bzw. psychischen Erkrankungen.

• Interaktion und Kommunikation
• Reaktivierung/Medizinische und psychosoziale Grundlagen
• Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung für Menschen mit Demenzerkrankung
• Bewegung für Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen
• Kommunikation und Zusammenarbeit von Pflegekräften, Angehörigen und ehrenamtlichen Helfern

Abschluss
• Zertifikat des Trägers

Während der Ausbildung präsentieren sich unsere Kooperationspartner mit aktuellen Stellenangeboten und vereinbaren mit den Teilnehmern ein betriebliches Praktikum.

  

Flyer zum Kurs als PDF-Download

 

In Kooperation mit